Sonntagsessen

Sonntagsessen

Nora stand im Türrahmen der Küche und beobachtete ihre Mutter, die wie an jedem ersten Sonntag im Monat für sie gekocht hatte. Früher war die ganze Familie an diesem Tag zusammengekommen, jetzt gab es nur noch sie beide. Ihr Vater war seit drei Jahren tot und ihre...

mehr lesen
Spieltrieb

Spieltrieb

Kira öffnete den Briefkasten und fischte einen einzelnen weißen Umschlag heraus. Ihr Puls beschleunigte sich, wie bei jedem Brief in den letzten Wochen. Wie lächerlich, bestimmt war es wieder nur eine Postwurfsendung oder irgendein langweiliges Schreiben an ihre...

mehr lesen
Schwestern

Schwestern

Clara starrte auf das leere Bett, das inmitten des Wohnzimmers stand. Bis vor wenigen Tagen hatte hier noch ihre Schwester gelegen – abgemagert, schwach und gezeichnet vom Krebs. Clara war ihr nicht von der Seite gewichen, nicht einmal während der Arbeit, die sie mit...

mehr lesen
Probezeit

Probezeit

Simons Hände waren feucht, als er auf Ramonas Klingelknopf drückte. Er wischte sie grob an seiner Jeans ab und wartete auf das Surren des Türöffners. Sie müsse mit ihm reden, hatte sie geschrieben, und dass es schön wäre, wenn er vorbeikäme. Bestellte sie ihn etwa...

mehr lesen
Hexenhaus

Hexenhaus

Doreen gab den Begriff „Hexenhaus“ in die Bildersuche ein und scrollte durch die Ergebnisse. Von den Fotos und Zeichnungen erhoffte sie sich Inspiration für ihren neuen Roman. Sie übernahm die Darstellungen nie direkt, aber die Bilder halfen ihr dabei, eigene Visionen...

mehr lesen
Brüder

Brüder

Hendrik griff zum dritten Mal nach dem Brief, der auf dem Esstisch lag, las ihn durch und legte ihn wieder zurück. Seltsam, wie das Leben einen manchmal zu Entscheidungen drängte, die man schon viel zu lange vor sich herschob. Er war nicht mehr zufrieden mit seiner...

mehr lesen
Überraschung

Überraschung

Caro schloss die Wohnungstür auf und stutzte. Der fensterlose Flur war nicht so düster wie sonst, sondern vom sanften Schein unzähliger Teelichter beleuchtet. Sie standen lose auf dem Boden, sie musste also vorsichtig sein, sonst stand bald die gesamte Wohnung in...

mehr lesen
Abendessen

Abendessen

Der Anrufbeantworter blinkte. Mia drückte auf den Abspielknopf, zog ihre Jacke aus und hängte sie an die Garderobe. Jetzt wollte sie nur noch unter die Dusche, etwas essen und dann ins Bett. Der Tag war lang und mit Papierkram angefüllt gewesen. Es gab kaum etwas, das...

mehr lesen
Innenräume

Innenräume

Mia schloss die Tür des Schiller 37 auf, kramte ihr Handy aus der Tasche und sah auf die Uhr. Sie hatte noch eine gute halbe Stunde, bis ihr potentieller Käufer kam – Zeit genug, um sich das beinahe fertige Apartmenthaus noch einmal alleine anzusehen. Vereinzelt...

mehr lesen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner